Hilfe und Selbsthilfe

Kinder mit der Aufmerksamkeitsstörung ADHS fordern uns in hohem Maße. Wer mit einem hyperaktiven Kind lebt, wer es in der Kindergartengruppe oder im Klassenzimmer hat, der ist auf einem schwierigen Leidensweg. Das ist nicht übertrieben.

Auch das betroffene Kind geht einen Leidensweg. Es möchte gelobt und geliebt werden, aber es kann sich nicht steuern. Die mangelnde Steuerungsfähigkeit ist seine Störung. Es kann nichts dafür und kann selbst nur wenig daran ändern.

Unser Netzwerk vermittelt Kontakte zu Selbsthilfegruppen
für Betroffene , Eltern, Großeltern, Ärzte, Therapeutinnen, Lehrerinnen, Erzieherinnen, Tagesmütter, Nachbarn, ...

Selbsthilfegruppen 2014:

Termine 2014 für die Erwachsenengruppe
(jeweils montags von 20:00 bis 22:00 Uhr)

  • Januar entfällt
  • 03. Februar 2014
  • 10. März 2014
  • 07. April 2014
  • Mai entfällt
  • 02. Juni 2014
  • 30. Juni 2014
  • August entfällt
  • 01. September 2014
  • Oktober entfällt
  • 03. November 2014
  • 01. Dezember 2014

Termine 2014 für die Elterngruppe
(jeweils mittwochs von 20:00 bis 22:00 Uhr)

  • Januar entfällt
  • 05. Februar 2014
  • 12. März 2014
    (für Eltern von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 14 – 25 Jahren)
  • April entfällt
  • Mai entfällt
  • 04. Juni 2014
  • 02. Juli 2014
  • August entfällt
  • 03. September 2014
    (für Eltern von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 14 – 25 Jahren)
  • Oktober entfällt
  • 05. November 2014
  • 03. Dezember 2014

Ort: Zentrum für Körperbehinderte in Mönchengladbach Neuwerk, Krefelder Straße 379 (Eingang Fahres).

Kontakt:

Ulrike Vlk
Telefon 02161 -53 17 39
Email: info@adhs-lichtblicke.de

Bärbel Becker-Ahrens
Telefon 0172 – 290 67 38
Email: Becker_Ahrens@web.de